Förderanträge für 2023/24

Stelle jetzt deinen Förderantrag!

Du fühlst dich einem Projekt verbunden und möchtest es mit einer Förderung durch die Initiative Teilen unterstützen? 

Wir nehmen Förderanträge für das Förderjahr 2023/24 bis zum 1. März 2023 entgegen.

Wie du einen Förderantrag stellst, erfährst du hier.

Willkommen bei der Initiative Teilen!

Wir, die Initiative Teilen im Cusanuswerk e.V., sind ein gemeinnütziger, entwicklungspolitischer Verein, der 1984 von Stipendiat*innen der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk gegründet wurde. Gemeinsam möchten wir uns aktiv für gerechte Lebensbedingungen auf der ganzen Welt einzusetzen. Entsprechend dieser Motivation ist es unser Anliegen, nicht nur theoretisch über eine bessere Welt zu diskutieren, sondern etwas von unserer ideellen und materiellen Förderung, die wir durch das Cusanuswerk erhalten, weiterzugeben.

Neben der finanziellen Förderung von Projekten im globalen Süden organisieren wir Bildungsveranstaltungen und -aktionen, beispielsweise auf den Akademien des Cusanuswerks oder an einzelnen Hochschulstandorten. Unser Ziel ist es, entwicklungspolitische Fragestellungen weiter ins Blickfeld zu rücken. Dabei ist uns der enge, persönliche Kontakt zu den Menschen aus den geförderten Projekten besonders wichtig und  kommt uns immer wieder zugute.

Projektförderung

Wir fördern weltweit konkrete Projekte aus verschiedenen Bereichen wie Bildung, Umwelt, Soziales und der medizinischen Versorgung. Dabei ist uns der persönliche Kontakt mit den Menschen vor Ort und der enge Austausch ein ganz besonderes Anliegen.

Bildungsarbeit

Jährlich treffen wir uns im Rahmen der Herbsttagung, um uns mit einem bestimmten entwicklungspolitischen Thema auseinanderzusetzen. Zusätzlich gibt es immer wieder Aktionen und weitere Veranstaltungen, die zum Diskurs über relevanten Fragestellungen anregen sollen.

Unsere Spendenaktion läuft weiter!

Besuche uns auf Facebook

Wir sind jetzt auch auf Instagram

@initiative.teilen

Neuigkeiten

Die Initiative Teilen wird gefördert durch

 …unsere Vereinsmitglieder

… und das