Titelbild

Projekte

Wir fördern jährlich etwa 15 Projekte gezielt mit sachgebundenen Beträgen. Davon entfällt circa die Hälfte auf kurzfristige ein- bis zweijährige Hilfen. Daneben haben sich im Laufe der Jahre einzelne längerfristige Partnerschaften entwickelt, beispielsweise zur “kleinen Schwester” des Cusanuswerks, Passo Fundo in Brasilien/Malawi oder zu Proyecto Ija´tz in Guatemala. Unser Spendenvolumen beläuft sich derzeit auf rund 40.000 Euro im Jahr.

A & O unserer Arbeit ist der enge, persönliche Kontakt zu unseren Förderprojekten. Deswegen setzen wir ausschließlich auf Vorhaben, die mindestens einem unserer Mitcusaner oder -SDWler persönlich und aus eigener Anschauung oder durch enge Kontakte bekannt sind. Auf dieser Grundlage ist es uns möglich, unsere Förderprojekte unabhängig von den sonst gängigen Vergabekriterien, wie etwa BMZ-Kooperationen oder kostspieliger Spendensiegel, auszuwählen. Durch dieses Projektpatenmodell können wir garantieren, dass die Antragsteller das Projekt kennen, sich mit ihm identifizieren und stets auf dem Laufenden sind. Dieses Vertrauensprinzip auf dem unsere Arbeit fußt, ist unsere große Stärke.

Im Fokus unserer Arbeit stehen die zahlreichen kleineren, oft von privater Hand getragenen Initiativen und Vereine, zu deren Arbeit wir auch mit verhältnismäßig geringen Förderhöhen einen spürbaren Beitrag leisten können. Der eigene Anteil an unserer Projektförderung wird damit für jeden Spender fassbar.